Endlich besseres WLAN mit dem NETGEAR AC750 EX3800 Range Extender

Heute möchte ich euch den dritten WLAN-Repeater aus dem Hause NETGEAR vorstellen, den ich ebenfalls kostenlos für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen habe: NETGEAR AC750 EX3800 Range Extender. Ich habe euch ja bereits über den EX3700 und EX2700 berichtet.NETGEAR_Markenbotschafter_Button

Wozu überhaupt einen Range Extender?

Ein WLAN Repeater kommt immer dann zum Einsatz, wenn das WLAN des Routers zu schwach ist um es in der ganzen Wohnung zu nutzen. Oder auch, wenn man gerne im Garten oder auf dem Balkon Internet hätte, der Router aber zu weit weg steht. Mit einem Repeater oder auch Range Extender kann die Reichweite des bereits vorhandenen WLANs erhöht und das WLAN verstärkt werden. In unserer Wohnung haben wir sehr dicke Wände, so dass wir beispielweise im Bad nur noch ganz schlechten bis gar keinen Empfang haben. Aber es gibt kaum etwas gemütlicheres als in der Wanne zu liegen und nebenher Musik von YouTube zu hören oder auch mal Streams zu schauen. Ohne einen Repeater ist das bei uns leider gar nicht machbar.

Aussehen und technische Daten

Das wichtigste optische Merkmal des AC750 EX3800 Range Extender, das ihn von den bereits vorgestellten Modellen unterscheidet, ist die integrierte entstörte Steckdose. Genau wie die beiden anderen Modelle verfügt der EX3800 über zwei ausrichtbare Antennen. Mit dem NETGEAR AC750 WLAN Range Extender könnt ihr die Reichweite und Leistung eures Internets vergrößern. Möglich ist sind dank AC-Dual-Band-WLAN bis zu 750 Mbit/s. Der Repeater ist kompatibel mit jedem Standard-WLAN-Router.

EX3800_3D_PEbox_Transparent_cHier einmal die technischen Daten, wie sie bei NETGEAR angegeben sind:

WLAN-Technologie
  • 802.11ac
WLAN-Leistung
  • AC750 (300 MBit/s + 450 MBit/s)†
WLAN-Band
  • Dual-Band 2.4 & 5 GHz
Anzahl der Netzwerkanschlüsse
  • Ein (1) 10/100-Netzwerkanschluss mit automatischer Erkennung
Produktmerkmale
  • Dual-Band WLAN bis zu 750 MBit/s
  • Unterstützt neue 802.11ac-und b/g/n-WLAN-Geräte
  • Zusätzliche entstörte Steckdose
  • Kompatibel mit jedem WLAN-Router
Sicherheit
  • WiFi Protected Access® (WPA/WPA2-PSK) und WEP
Verpackungsinhalt
  • AC750 WLAN Range Extender (EX3800)
  • Quick-Start-Installationsanleitung
Physikalische Angaben
  • Abmessungen: 114 x 64 x 44,5 mm
  • Gewicht: 192 g
Standards
  • IEEE® 802.11 b/g/n 2,4 GHz
  • IEEE. 802.11 a/n/ac 5 GHz
  • Ein 10/100-Mbit/s-Fast-Ethernet-Port mit Auto-Sensing-Technologie
Systemanforderungen
  • 2,4- und/oder 5-GHz-802.11-b/g/n/ac-WLAN-Router oder -Gateway
  • Browser: Microsoft® Internet Explorer® 8.0, Firefox® 20 oder Safari® 5.1 oder Google Chrome 25.0 oder höher

Installation und Handhabung

Auch bei diesem Gerät ist die Installation sehr einfach über das Handy durchzuführen. Man steckt den Repeater in eine Steckdose in der Nähe des Routers, verbindet sich mit dem entsprechenden WLAN, logt sich ein (wie in der Anleitung beschrieben) und geht alle Schritte durch. Dabei kann man nicht wirklich etwas falsch machen. Im Anschluss sollte man auch direkt ein Firmware-Update machen. Alternativ dazu kann man sich auch über WPS verbinden. Da mein Router keine WPS-Taste hat, kann ich zu dieser Funktion aber leider nichts sagen.

Der Vorteil dieses Range Extenders liegt eindeutig in der integrierten Steckdose. Gerade in Räumen wo man nur wenige Steckdosen hat, oder auch auf dem Balkon/der Terasse ist das wirklich praktisch, denn man kann so kann man beispielsweise den Laptop, das Handy oder Tablet beim Surfen mit Strom versorgen. Nicht dass es gut wäre für den Handyakku, aber man hat zumindest die Möglichkeit. Natürlich kann man alle beliebigen Elektrogeräte in die Steckdose des Repeaters stecken und somit mit Strom versorgen und benutzen und ist nicht auf seine Multimediageräte beschränkt.EX3800Dank dem schnellen WLAN sind störungsfreies HD-Streaming oder zocken per WLAN nun auch kein Problem mehr, auch nicht, wenn mehrere das Internet gleichzeitig nutzen wollen, immerhin ist eine Leistung bis zu 750 Mbit/s möglich.

Vergleich mit dem EX3700 und EX2700

Da ich mittlerweile zwei weitere Repeater vorgestellt habe, möchte ich heute versuchen, eine kleine Empfehlung auszusprechen, welcher Repeater sich für wen am besten eignet. Dazu möchte ich euch erst einmal eine Vergleichsgrafik mit den technischen Daten aller drei Modelle zeigen.

NetgearMan sieht sehr gut, dass der EX2700 eine niedrigere Reichweite und ein schwächeres Internet hat, als die beiden anderen Modelle. Zudem verfügt dieses Modell nicht über ein 5GHz WLAN. Dieser Range Extender kostet aber auch nur rund 25€. Er ist damit wesentlich günstiger als die beiden anderen Modelle. Für alle, die nur eine Reichweitenerhöhung benötigen oder ihre LAN-Geräte wie Spielekonsolen oder Smart-TV ans Netz bringen wollen, ist er vollkommen ausreichend.
Diejenigen, die großen Wert auf eine schnellere WLAN-Verbindung legen oder die jeweiligen Vorteile der beiden anderen Geräte nutzen wollen (noch größere Reichweite, Dual-Band WLAN, Access Point (nur EX3700) bzw. entstörte Steckdose (EX3800)), die sollten sich eines der beiden anderen Modelle anschauen. Preislich liegen sie mit 50€ ungefähr gleich, hier ist also entscheidend, ob man lieber die Möglichkeit der Stromzufuhr seiner Hardware nutzen möchte oder doch lieber einen Access Point einrichten will. Bezüglich der Reichweite und sonstigen technischen Daten sind sie sich nämlich sehr ähnlich.

Mein Fazit

Ich mag gar nicht mehr ohne Repeater sein. Gerade auf dem Balkon, wo wir nur einen Stromanschluss haben, ist dieses Modell unschlagbar, da wir keine Multisteckdose im freien verwenden müssen. Die Leistung ist auch super, wobei in unserer Wohnung auch der EX2700 ausgereicht hätte. Mittlerweile möchte ich den NETGEAR AC750 EX3800 Range Extender aber gar nicht mehr missen und nutze ihn ziemlich häufig.

 

Related Posts

Discussion about this post

  1. Rosa Steinmetz sagt:

    Auuuuuuuuuuuu Der wäre Suuuuuuuuuuuuper

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: