Vor ein paar Jahren, es war Weihnachten und mein Schatz und ich haben beschlossen uns nix zu schenken, hat er mich doch mit einem Portemonnaie (ja, der Duden sagt, man schreibt das so komisch!) überrascht. Leider ist es mit den Jahren ziemlich kaputt gegangen und nur noch Schatten seiner selbst. Deshalb wurde s für mich Zeit für etwas neues. Groß sollte es sein, damit auch meine gefühlten hunderttausend Karten hinein passen. Platz für Scheine und Münzen sollte es haben. Und, das war mir das allerwichtigste, ein Fach für ein Foto

Letztes Wochenende waren wir wieder daheim bei der Familie. Die Gelegenheit haben wir auch direkt genutzt, um uns den neuesten Teil von Marvel’s Guardians of the Galaxy anzuschauen. Zur Handlung Peter Quill alias Star-Lord und seine Freunde, Gamona, Baby-Groot, Rocket und Drax verdingen sich ihren Unterhalt als Söldner. Allerdings kann Rocket das Stehlen nicht lassen und verärgert damit einen mächtigen Auftraggeber. Nachdem sie zunächst Gamonas Schwester als „Bezahlung“ für ihre Dienste überstellt bekommen haben, müssen sie alle fliehen. In einer scheinbar ausweglosen Situation wird das Raumschiff der Guardians zunächst gerettet,

Auch wenn es schon etwas her ist, so möchte ich euch heute odch noch etwas über einen netten Ausflug vergangenen Januar erzählen. Jedes Jahr Ende Januar findet in Fellbach ein Mittelaltermarkt statt. Anders als ein MPS (darüber habe ich HIER berichtet) wird dieser Markt aber nicht in einem großen (Burg)Park ausgetragen. Er findet dafür überdacht in einer Halle statt. So ist sichergestellt, dass die Besucher unabhängig vom Wetter kommen. Gerade der Januar ist ja nicht für seine warmen Temperaturen bekannt. Und wer mag schon gerne bei Schnee im Ritterkostüm oder

Juhu, endlich, ich kann’s kaum fassen! Ich hatte auch mal Glück und habe eine Schön für mich Box gewonnen! Heute habe ich sie endlich abgeholt. Schon auf dem Weg zum Auto wollte ich reingucken, aber in der Box war noch eine Box. Und deren Inhalt war nochmal in Papier eingeschlagen und wurde von einer sehr hübschen Schleife zusammengehalten. Also war’s das mit Lünkern, ich musste wohl oder übel bis zu Hause warten, bevor ich endlich erfahren habe, was drin war.   Heute hatten wir Schnee, und das mitten im April.

Frohe Ostern

Ich wünsche allen Lesern da draußen Frohe Ostern! Ich hoffe, bei euch wird es auch so gemütlich werden wie bei uns. Unsere Schwiegereltern sind da, und nachdem wir gestern schon den ganzen Tag durch Stuttgart gelaufen sind, wird heute wohl ein ausgedehnter Spaziergang durch die Weinberge bevorstehen.  Zumindest jetzt gerade ist von Regen weit und breit nichts zu sehen. Außerdem ist die Luft so frisch und die Vögelchen singen schon laut, da zieht es einen unweigerlich nach draußen! Ja, und sollte es doch regnen, werden wir einfach ins Mercedes-Museum fahren

Bärlauch – Frisch aus dem Wald Momentan ist ja, wie sicherlich alle wissen, Bärlauchzeit. Und auch ich liebe diese grünen, nach Knoblauch riechenden Blätter!Also wieder einmal nix wie ab in den Wald und Blätter gepflückt. Der wächst nämlich gar nicht weit weg von mir, da wo ich sowieso so gerne hingehe zum fotografieren. So viel Bärlauch! Das ist einfach unglaublich! Es ist schon etwas anderes, den Bärlauch selber zu pflücken und ihn nicht beim Edeka zu kaufen. Es duftet überall nach Bärlauch und alles ist grün. Zwischendrin wachsen die schönsten

1 2 3 25 Page 1 of 25

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.