Kreativdesigns für den Blog – Grafiken und Fonts

Hallo zusammen und herzlich willkommen zum zweiten teil meiner Reihe Kreativdesigns für den Blog. Im heutigen Teil möchte ich euch darüber berichten, wo und wie ihr günstig bis kostenlos an tolle Fonts (Schriftarten) und Grafikelemente kommt. Über Stockfotos habe ich euch ja bereits berichtet. Falls ihr den ersten Teil über Stockfotos verpasst habt, dann könnt ihr ihn hier nachlesen: KLICK!

Eines vorweg: Ebenso wie für Fotos gilt auch für Fonts und Grafikelemente, dass ihr euch unbedingt die Lizenzen ansehen solltet bevor ihr sie verwendet. Das gilt ganz besonders, wenn ihr sie kommerziell nutzen wollt, also etwas erstellen wollt, das ihr verkauft (beispielsweise Tassen, T-Shirts etc.). Wie es mit Blogs aussieht, die Geld einbringen, ob sie mitunter auch unter die kommerzielle Nutzung fallen, das fragt ihr am besten beim Urheber nach. Nicht dass ihr noch eine Abmahnung ins Haus bekommt! Das ganze nur, damit es nicht heißt, ich hätte behauptet, man dürfe alle Freebies der gleich vorgestellten Seiten für alles benutzen, dem ist nämlich leider nicht so.

Mein Lieblingsshop

Ich fange direkt einmal mit meinem Lieblingsshop an, denn dort wurden die Fonts und die Grafik für mein Logo gekauft. Außerdem gibt es jede Woche tolle Freebies, von denen ich schon das eine oder andere benutzt habe.

Creativemarket

Man bekommt dort wirklich alles, Fonts, Grafiken, Blogthemes, Fotos, Photoshop und Lightroom Presets, Visitenkartenvorlagen und so weiter und so fort. Und jeden Montag werden dort 6 Freebies angeboten. Was es gibt ist immer verschieden, mal sind es Fonts, dann Watercolor Grafiken oder Pattern (Hintergründe) für Photoshop. Oft mit Bezug auf anstehende Feiertage. Die Auswahl ist gigantisch, die Preise sind auch sehr moderat. Fonts, Grafiken, Bilder, all das wurde von den Künstlern selber erstellt (das gilt übrigens auch für die andere Shops). Solltet ihr also mal wieder ein Theme für den Blog suchen, ein Logo erstellen wollen oder einfach Inspiration suchen, dann seit ihr dort auf jeden Fall richtig!

Die beiden Bilder stammen übrigens aus diesem Bundle: https://creativemarket.com/BilberryCreate/1123617-BUNDLE-2000-elements

Außerdem habe ich einen eigenen kleinen Shop eröffnet und verkaufe das eine oder andere Foto. Aber sollte einer meiner Leser mit einem der Bilder arbeiten wollen, meldet euch einfach bei mir, wir finden da bestimmt eine Lösung: KLICK! Liken übrigens sehr erwünscht! 😉

Weitere Shops

Bei mydesigndeals kann man vor allem Bundles kaufen. Gibt man seine E-Mail an, kommt man zur „Designer Toolbox“. Stand heute bekommt man dort beispielsweise Hintergrundtexturen, verschiedenste Vektorgrafiken oder Icons. Es lohnt sich auch hier einmal reinzuschauen.

Bei designs.net gibt es vor allem verschiedenste Templates und Fonts. Abgesehen von den Freebies, die man hin und wieder gebrauchen kann, vor allem die Fonts, finde ich das Angebot eher nicht so gut, das liegt aber auch daran, dass ich keine Banner für Facebook, Twitter etc. benutze und auch keine Karten oder Flyer oder T-Shirt vordrucke brauche. Trotzdem lohnt es sich ab und zu mal zu schauen, was man gratis bekommt. (Update: Wird mit The Hungry JPEG zusammengelegt!)
The Hungry JPEG hat soweit ich das weiß von allen Shops den niedrigsten Startpreis. Außerdem bekommt man hier sehr viele 1$ Deals mit teilweise richtig tollen Grafiken oder Fonts. Und da wie gesagt der Startpreis auch nur bei 1$ liegt, findet man auch vieles zum regulären Preis von 1$. Nach Creativemarket mein zweitliebster Shop, auch wegen den Freebies. Übrigens könnt ihr hier, wie auch bei Creativemarket, WordPress Themes kaufen, wenn auch nicht besonders viele.

Fontbundles hat nur Fonts im Angebot, dafür gibt es hier jede Menge Gratisfonts und Fonts ab 1$. Wer eher Designelemente sucht, der findet diese bei Designbundles. Auch hier gibt es viele Freebies, die  zum Teil auch für Blogger interessant sein könnten.

Weitere Freebies findet ihr auch noch bei Creativebooster, Freedisgnressources (größtenteils ausschließlich für den privaten Gebrauch) und bei DesignCuts.

Ich hoffe meine kleine Liste gefällt euch. natürlich gibt es noch viiiiel mehr Anbieter für Grafiken oder Fonts, aber mittlerweile achte ich verstärkt darauf, dass ich mir alles legal herunterlade um nicht in eine Abmahnfalle zu geraten. Hier bin ich wenigstens sicher, dass das nicht passiert, so lange ich mich an die Lizenzvereinbarungen halte.

Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? Wo kommen eure Fonts und Grafikelemente her? Habe ich einen Anbieter vergessen? Bekommt man vielleicht noch woanders tolle Freebies?

Ich freue mich auch sehr, wenn ihr diesen Beitrag mit euren Freunden teilt, damit auch sie bald in den Genuss von tollen Freebies kommen können!

Related Posts

13 Discussion to this post

  1. Hey Tanja,
    ich schau auch gerne bei Creativemarket rein und erhalte immer den Newsletter. Bisher hab ich aber noch kein Design genutzt und gestalte alles selbst.
    Trotzdem sind echt schöne Grafiken dabei, die ich mir gerne anschaue.
    Liebe Grüße
    Marion

  2. Tati sagt:

    Huhu Tanja,

    ich habe ein gekauftes Theme, das all meine Wünsche erfüllt. Es stehen massig Fonts und Layouts zur Verfügung, die direkt integriert sind. Das ganze Theme ist ein riesiger Baukasten und ich ziehe mir die einzelnen Elemente einfach perDrag’n’Drop dahin, wo ich sie brauche. So kann ich mir alles so bauen, wie ich es gerne hätte. Da sind fast keine Grenzen gesetzt. Grafikelemente benötige ich nicht, da ich mein Logo bzw. Header immer selbst gestalte. Da ich ein schlichtes Logo habe, reichen mir eigene Programme, wie z. B. Photoshop. Fotos mache ich auch selbst, es sei denn, wie jetzt beim aktuellen Kneipp-Beitrag, gibt es Fotos des Herstellers, bei denen ich ausdrücklich die Erlaubnis habe. Die baue ich ab und an dann noch zusätzlich ein, ansonsten nehme ich lieber eigene.

    Ich finde es aber klasse, dass es so viele Möglichkeiten gibt und der „Creative Market“ ist da sicherlich eine gute Wahl. 🙂

    Ich wünsche dir schöne Pfingsttage, viele liebe Grüße – Tati

    • Prüfkiste sagt:

      Ich habe jetzt ein Bundle entdeckt, dass 1000 Nahrungsmittelbilder beinhalten soll. Das ist schon echt praktisch, soll 9$ kosten. das hole ich auf jeden Fall, da macht man ja nix falsch mit. Nicht für alles worüber ich schreiben will habe ich nämlich die richtigen Bilder… Aber das meiste mache ich natürlich auch selbst, ist immer noch am persönlichsten. 🙂

  3. Liebe Tanja,

    ein Logo fehlt mir wirklich noch für meine Website. Aber irgendwie habe ich nie das passende gefunden und dann aufgegeben. So etwas kostet ja auch richtig Zeit. Daher vielen Dank für deine Tipps – hier werde ich nachher einmal ein wenig stöbern.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Prüfkiste sagt:

      Ich habe mein Logo auch erstellen lassen, war gar nicht so teuer. Wenn du Interesse hast stelle ich gerne den KOntakt her. 🙂

  4. Danke für die Vorstellung Tanja.Da muss ich gleich einmal gucken gehen.
    Liebe Grüße

  5. anja9600 sagt:

    Hallo,
    danke für die tollen Tipps. Mit so etwas habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Ich muss mal reinschauen.
    Liebe Grüße
    Anja

    • Prüfkiste sagt:

      Hallo Anja, ich bin da auch erst drauf gekommen, als ich mir das Logo habe erstellen lassen. Seit dem schaue ich dort regelmäßig rein und habe schon so manche tolle Sachen gefunden. Mein Theme ist übrigens auch von Creativemarket 🙂

  6. alaminja sagt:

    Hi Tanja,
    das sind ja coole Shops die du da vorstellst! Da ich an meinem Blogdesign und Co. auch demnächst ein paar Änderungen vornehmen möchte, danke ich sehr für die Tipps!

    Liebe Grüße
    Andrina

    • Prüfkiste sagt:

      Hallo Adriana, dann viel Spaß beim Stöbern und hoffentlich findest du dort das richtige! Schreib mir gerne, wenn du dort wirklich etwas kaufen solltest. 🙂

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: