Rezept: Latte Orientale

Vor ein paar Wochen war ich zusammen mit einem Freund im Yaz in Stuttgart essen und wurde dort zu meinem heutigen Rezept inspiriert: Latte Orientale. Eigentlich heißt das Getränk dort anders, aber weil ich natürlich nicht die genaue Rezeptur kenne, habe ich mich für einen neuen Namen entschieden.

Was braucht ihr für einen Latte Orientale?

Milch oder ein veganes Ersatzprodukt (ich selber nehme immer nicht-homogenisierte Vollmilch, homogenisiert oder fettarm soll gar nicht so gut sein)
Zimt (etwa eine Messerspitze)
Ingwer (etwa in der Größe eines Daumennagels)
Ras el Hanout (ich habe es beispielsweise hier vorgestellt: KLICK) (zwei Messerspitzen)Vanille (etwa eine halbe Schote)
nach Belieben Honig

Latte Orientale

Die Zubereitung des Latte Orientale ist ganz einfach

Zunächst schält ihr ein etwa Daumennagel-großes Stück Ingwer und schneidet ihn in möglichst kleine Stückchen. Dann werden alle Zutaten zusammen mit der Milch langsam aufkochen. Wenn ihr die Gewürze und die Ingwerstückchen nicht so gerne mittrinken wollt, könnt ihr die Milch einfach vorsichtig durch ein Sieb ins Glas schütten und alle größeren Bestandteile herausfiltern. Statt gemahlenen Zimt kann man auch Zimtstangen in die Milch geben, die wirken im Glas natürlich viel hübscher. Oder ihr serviert die Milch euren Gästen einfach mit Zimtstangen, die ihr nach dem Kochen ins Glas gebt. Eurer Kreativität sind hier nur wenige Grenzen gesetzt!
Man kann die Milch nach Belieben noch mit Honig würzen, ich empfehle aber, möglichst darauf zu verzichten. Die Latte Orientale schmeckt sehr würzig und das sollte man nicht durch zu viel süßen kaputt machen.

Wie hat euch dieses Rezeot gefallen? Habt ihr selber noch Ideen für Getränke mit orientalischen Gewürzen? Dann postet sie mir doch einfach als Kommentar! Und wenn ihr selber eine Latte Orientale probiert habt, lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat!

Related Posts

14 Discussion to this post

  1. Verena sagt:

    Einfach, aber lecker! Ich hab’s schon selbst ein paar mal getrunken – ist wirklich toll!
    Liebe Grüße,
    Verena

  2. Hallo Tanja,

    das kannte ich noch nicht, klingt aber lecker 🙂 LG Katrin

  3. Sigrid Braun sagt:

    Latte Orientale ist ein wahrer Genuss, ich werde dein Rezept mal ausprobieren!
    Liebe Grüße Sigrid

  4. Selly sagt:

    Das klingt so lecker. ♥

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

  5. shadownlight sagt:

    Hey, das klingt wirklich sehr lecker!
    Liebe Grüße!

  6. Lana_SHON sagt:

    So ein wunderschönes Rezept! Danke!

  7. Hmmm das hört sich sehr orientalisch und lecker an.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: