Gastbeitrag von Gabi: Meine erste Reise mit einem Fernreisebus

Am Samstag, den 13. 12.2014 war meine Aufregung groß. Um
07:05 Uhr sollte der Bus „Mein Fernreisebus“ losfahren. Von Essen bis
Stuttgart-Zuffenhausen, geplante 7 Stunden 40 Minuten. Das ganze für 18,00€.
Der Bus traf gegen 06:50 ein, alle Fahrgäste, die in Essen
starteten, waren schon da. So konnte die Fahrt schon um 07:00 Uhr starten. Der
Fernreisebus fuhr bis München und hatte geplante neun Stopps. Während dieser
Aufenthalte konnten Zigarettenpausen eingelegt werden.
Als ich in den Bus stieg wurde ich angenehm überrascht.
Alles war sauber und gepflegt, wie neu. Die Sitze warenbequem und ließen sich
verstellen. Das WC wurde regelmäßig gereinigt. Leider ging das Wasser aus, bzw.
wurde zu viel Papier benutzt, sodass das WC nicht mehr benutzt werden konnte.
Außerdem verfügte der Bus über eine kleine Miniküche mit
einer Kaffeemaschine. Zucker konnte man bekommen, Milch war keine an Bord.
Kleine Snacks und Getränke wurden angeboten. Eine Preisliste lag aus.
Man konnte kostenlos W-Lan benutzen. Es gab sogar
Steckdosen. Des Weiteren standen uns mehrere Filme zur Auswahl, auch für
Kinder.
Was mir noch misslich auffiel, dass die Fahrer nur ein
kleines Lunchpaket bekamen und dabei persönliche Belange nicht berücksichtigt
wurden. (Ist einer der Fahrer Moslem oder Vegetarier?)
Beide Fahrer hatten einen sicheren Fahrstil und konnten den
Bus gut führen. Der ältere Fahrer hatte seine Fahrgäste gut in Griff, was die
Sitzordnung oder auch zu laute Telefonie anging.
So war alles in allem eine sehr angenehme Fahrt und kann
„Mein Fernreisebus“ sehr empfehlen.

Related Posts

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: